Ferienhaus und Ferienwohnung am Plattensee.

Herzlich  Willkommen auf unserer Internetseite.  http://www.plattensee-fehaus.de

Erholen Sie sich in unserem Freistehenden Ferienhaus am Südufer vom Plattensee mit 6 Zimmer in Ruhiger Lage. Großer Garten mit 1400 Quadratmeter. Sie Parken im Hof.

 


Unsere Ferienwohnung am Plattensee ist ein 2 Familienhaus. Es ist auch für 2 Personen zum Buchen und bis 15 Personen geeignet.  Es sind jeweils Doppelzimmer jedes mit eigenenem Bad Du/Wc, und 2 Doppelzimmer mit Balkon. Grosses Esszimmer und  Küche. Für Kinder ermässigt.  Das Haus wurde im Jahr 2005 renoviert. Neue Bäder, neue Fließen und Wasser Leitungen und neues Dach. Laminat Fussböden und Teilweise Möbel sind aus Deutschland.

Zu Ungarn: Der Plattensee, mit seinem fast 200 km langen Seeufer, ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Im Norden gibt es Berge vulkanischen Ursprungs, am Südufer, flacher Strand. Sein Wasser erwärmt sich im Sommer sehr schnell auf 20 bis 26°C. Somit kann man schon im Mai baden und wegen des schönen Spätsommers oft bis in den Oktober. Der Plattensee empfiehlt sich als Urlaubsort für Familien und ist ein wahres Paradies für Kinder.

Das heutige Ungarn ist 528 km lang (West-Ost-Richtung) und 268 km breit (Nord-Süd-Richtung). Mit dem Friedensvertrag von Trianon (Versailles) 1920 mußte Ungarn rund 66 % seines einstigen Staatsgebiets an Rumänien, Jugoslawien, die Tschechoslowakei und Österreich abtreten. 1945 verlor Ungarn ein weiteres Gebiet an die Sowjetunion. So wurden etwa 3 Mio. Ungarn "Bürger" von fünf fremden Staaten.

Die Oberfläche Ungarns ist zu 2/3 Tiefebene 200 m ü.d. Meeresspiegel. Der höchste Punkt im Mátra-Gebirge Nordostungarns ist der Kékestetö (Blauer Gipfel) mit 1015 m. Der tiefste Punkt liegt bei Szeged (Südungarn) mit nur 78 m ü.d.Meeresspiegel. Größter Fluß ist die Donau, sie fließt auf 417 km durchs Land. An ihren Ufern liegt auch Ungarns schöne Hauptstadt Budapest, zurecht "Paris des Ostens" genannt.

DAS KLIMA ist gemäßigt kontinental, bei wenig Niederschlägen : so hat Ungarn 2000 Sonnenstunden im Jahr. Auch im Sommer, bei Temperaturen um 30° C, ist die Luft relativ trocken und daher angenehm. Die wärmsten Monate sind Juli - August mit 26 - 34° C. Doch auch Mai - Juni und Sept. - Oktober haben ihren besonderen Reiz.

Das Wetter am Balaton mit Webkamera   hier klicken http://www.met.hu/idojaras/balaton/(dann rechts auf das Bild Siofok.


DER BALATON ist der größte See mit 77 km Länge und bis 14 km Breite. Dennoch ist der See durchschnittlich nur 2 - 3 m tief. Seine größte Tiefe mit 12 m liegt zwischen der Halbinsel Tihany und Szántód; eine Auto-/Personenfähre überbrückt die 1,5 km zwischen den Ufern. Gleich, von welcher Seeseite Sie kommen: Tihany ist immer einen Ausflug wert

Der See lädt an vielen Stellen zum Baden ein. Seine Strände sind fast überall sandig. Ein ausgedehntes Feuchtgebiet bildet den natürlichen Reinigungsfilter des Seezuflußes. Das Balatonwasser ist weich und wirkt gesund wie eine Kombination von Kohlensäure- und Moorbad. Das Klima am See ist angenehm: im Schnitt ist die Luft an 70 Sommertagen über 25° C, das Wasser 22 - 25° C warm. An heißen Sommertagen erreicht das Wasser, speziell am Südufer wegen des sehr flachen Strandes gute 26° C.

An den Badestränden gibt es Kioske und Stände mit Herzhaftem und Schmackhaftes aus Ungarn.

In verschiedenen Orten gibt es große Wasser-Rutschbahnen, Spaß und Unterhaltung gegen geringe Gebühr. Fahrten mit Personenschiffen der Balatonflotte machen Freude. Boots- und Tretbootvermietungen, Surf- und Segelschulen, Einsetzstellen für Bootstrailer sind vorhanden. Surfen und Segeln mit eigenem Gerät sind möglich. Motorsportboote sind nicht zugelassen.

DIE MENSCHEN: In Ungarn leben rund 11 Mio. Menschen, davon 2,2 Mio. in der Hauptstadt Budapest. Die Landessprache ist Ungarisch. Die Ungarn sind gastfreundliche, herzliche Menschen. Deshalb waren und sind Gäste immer herzlich willkommen !

GESCHICHTE kurz gefaßt: Die ungarischen Stämme (Magyarok) kamen mit ihrem Anführer, Fürst Árpád, 896 n.Chr.in das Gebiet zwischen Karpaten und Neusiedler See. Hier ließen Sie sich endgültig nieder, kurz nach ihrer langen "Völkerwanderung" aus dem Osten des Kontinents. Das Gebiet Ungarns reichte damals auch bis zur Adria bei Fiume. Ungarns erster König, Szt. István (Stefan d.Heilige) 997 - 1038, aus dem Hause Árpád stammend, führte das Christentum in Ungarn ein und brachte damit das Land politisch und kulturell in den Kreis der westeuropäischen Nationen ein.

THERMALES: Ungarns vulkanische Vergangenheit zeigt sich auch nahe dem Balaton in den Bergen von Tapolca bis Badacsony. Sie hat wertvolle Thermalquellen hervorgebracht.

CSÀRDA Rund um den See gibt es viele "Landgasthöfe", ungarisch CSÀRDA genannt. Sie bieten typisch Ungarisches aus Küche und Keller, oft in reizvoll - urtümlicher Atmosphäre, begleitet von ungarischen Klängen.

UNGARISCHE KÜCHE: Die ungarische Küche ist sehr schmackhaft und deftig. Übrigens, die Speisen sind meistens nicht so scharf wie viele glauben. Typische ungarische Gerichte sind: Paprika- huhn, Pörkölt. Gulyás-Suppe ( die wirklich ungarische), gefülltes Kraut, gefüllte Paprikaschoten, Fischsuppe, Quarknudeln mit Grieben usw. Wir waren oft am Plattensee im Restaurant essen, das war immer gut und preiswert.

In den Städten und den Orten rund um den Balaton wird manches auch auf der Straße angeboten. So z.B. heiße Kolbász ( ungarische Bratwurst ), Bratfische, ungarische Spezialitäten wie Lángos ( Hefeteigfladen, in schwimmendem Fett gebacken ), gefüllte Palatschinken ( Pfannkuchen ), günstiges und gutes Eis,  Bier und herrliche ungarische Weine.

VOLKSKUNST: Die Volkskunst der Ungarn erlebt in der heutigen Zeit einen Aufschwung.  Vielerorts zu haben sind Stickereien,  hübsche Keramikarbeiten,  Holzschnitz- und Ledergegenstände.

Die  Architektur ist geprägt von alten, traditionsreichen Bildern ungarischer Bauformen, wie viele neue Häuser eindrucksvoll zeigen.

Sehr lebendig ist die ungarische Volksmusik und die ungarischen Tänze. Viele Musik- und Tanzgruppen zeigen ihr Können und treten an vielen Orten regelmäßig auf, in Lokalen, auf Freilichtbühnen und "Folklore-Schiffen" der Balatonflotte. Ungarns Besucher können Folklore-Konzerte der verschiedenen ungarischen Künstlergruppen auf Audiocassetten oder CD-Platten in Buchläden oder Souvenirgeschäften erstehen.

Service: Rund um den Plattensee besteht eine große Auswahl an guten Lokalen, viele Restaurants, Csardas mit Grill und Zigeunermusik (die berühmteste: Kukorica Csárda), Konditorei, Cafés, Nachtbars, zahlreiche Geschäfte, Geldautomaten, Wechselstuben,  Mietfahrräder, Sportplätze, Segelboothafen. Berühmte heimische Weine und Spezialitäten der ungarischen Küche, die meist bei Zigeunermusik serviert werden, bereichern den Aufenthalt.

Strand: Der Entritt zum Strand und die Parkplätze sind Kostenlos. Ebenfalls Kostenlose Plätze am Strand gibt es hier zum Volleyball, Fussball und Basketball spielen. Günstig mieten kann man Tretboote. Dank der geringeren Wassertiefe am Südufer, kann man bis zu 100 m weit in den See hineinlaufen. Und auch die Kinder können hier Baden und Planschen und ohne Gefahr toben oder Sandburgen bauen, da kommt garantiert keine Langeweile auf.

Aktivitäten:Rund um Balaton führt ein Fahrradweg, in der Umgebung finden Sie zahlreiche, gut ausgebaute Radwege. Die Gegend rund um den Balaton ist auch ideal für Mountainbiker.

Für Sportbegeisterte gibt es rund um balaton zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten (u. a. Tretboot, Segeln, Surfen, Wasserski, Reiten, Poni Reiten, Kutschenfahrten, Paragleiten, Tennis, Tischtennis, Streetball, Strandvolleyball, Bungee Jumping, Squash, Minigolf, Gokart-Bahn, Sommerrodelbahn, Rundflüge, Balloonfahrt über den Balaton).

Es bietet faszinierende Stimmungserlebnisse den Balaton per Schiff erleben.
Es gibt sowohl fahrplanmässig verkehrende Schiffe, Fähre, als auch Schifftouren mit Erlebnis-Programmen

  • Wissenswertes über Ugarn:

Einreise: Ungarn ist Mitglied der EU. Für die Einreise brauchen Sie nur einen Personal- oder Kinderausweis. Kinder können Sie auch in Ihren Reisepass eintragen lassen.

Auto: Die Scheinwerfer des Autos müssen außerorts auch tagsüber eingeschaltet sein. Tempolimits: innerorts: 50 km/h außerorts: 90 km/h Autobahn: 130 km/h. Promillegrenze = 0.      Polizei und Rettung erreichbar durch 112 im Mobilnetz.

Währung: Ein Euro ist etwa 280 Forint (stand vom Juni 2012). Am einfachsten ziehen Sie sich Geld aus den Geldautomaten mit Ihrer EC Karte. Dies garantiert faire Kurse und niedrige Gebühren. Automaten finden Sie überall rund um den Plattensee. Geld wechseln: Ist auf Straßen oder Plätzen risikoreich und illegal! Sicherer an Wechselstuben und Banken oder an Automaten mit EC-Karten. Wir empfehlen niemals Geld auf der Strasse zu wechseln.

Ärzte: Auslandskrankenschein ist empfohlen. Die Verrechnung mit Ihrer Krankenkasse oder Versicherung im Krankheitsfall ist meist problemlos.

Als arbeitsfreie Tage gelten die Nationalfeiertage (15. März, 1. Mai, 20. August, 23. Oktober)

Elektrizität:
In Ungarn besitzt das Stromnetz eine Spannung von 220 Volt und die Anschlüsse entsprechen kontinentalem Standard.


Wichtige Telefonnumern in Ungarn
Notruf: 112
Rettungswagen: 104
Polizei: 107
Feuerwehr: 105
Auskunft (Inland): 198
Auskunft (Ausland): 199
Spezialauskünfte: 197        



Sehenswürdigkeiten am Balaton:

1. Schloss Festetics und Balaton-Museum in Keszthely. Das mit 110-Zimmer Barockschloss Festetics , wurde 1754 gebaut und ist ein muss es anzusehen. Das Balaton Museum residiert in einem Gebaude von 1928 im neobarocken Stil.

2. Abtei und Abteikirche auf Tihany wurde 1740-1754 gebaut. Unter dem Hauptaltar ist noch ein Teil der Urkirche von 1055 mit dem Grab des Abteigrüders, König András, zu sehen.

3. Török-Haus/Heimatmuseum Alsóõrs Allein schon der grossartige Blick auf den Balaton ist den Weg zum schönen Heimatmuseum Alsóõrs wert.

4. József Egry-Museum in Badacsony Für Maler des 18./19, Jahrhunderts.

5. Evangelisch-lutherische Kirche in Siófok. Die innen wie aussen beeindrukende Holzkirche an der Hauptstrasse ist ein Werk des Architekten Imre Makowecz.

6. Kirchenfestung Vörösberény in Balatonalmádi wurde 1290 gebaut, umgeben von Mauern und ist die einzige erhaltene Wehrkirche am Balaton.

7. Buzsák Heimathaus und Stickerei-Museum

8. Herender Porzellan Museum, Kristallfabrik Ajka

Weltkurturerbe in Ungarn

1. Das Burgviertel und das Donaupanorama in Budapest

2. Das Paloczen-Dorf Hollókõ

3. Die Höhlen von Aggtelek und der slowakische Karst

4. Die 1000-jährige Benediktiner-Erzabtei in Pannonhalma

5. Der Nationalpark Hortobágy (puszta) in der Tiefebene

6. Die frühchrislische Grabkammern in Pécs

7. Tokajer Weinregion

Wenn Sie uns noch gar nicht kennen, und erst im Internet von uns erfahren haben: Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche und Fragen wissen, gerne beraten wir Sie ausführlich.

Sie erreichen uns  telefonisch unter Festnetz 0773128232

Handy 01627840077 ist nicht immer an ausser im Sommer .

Natürlich freuen wir uns auch über eine E-Mail von Ihnen.  

Hier geht es zum Anfrage Formular. Bitte hier Klicken:

Nach Oben zum Seitenanfang:


Externer Link zu: www.ferienhausmiete.de